Knödel aus rohen Kartoffeln

 

Zutaten für 6 Portionen:Knoedel

400 g Pellkartoffeln vom Vortag
1 Semmel
1,50 kg Kartoffeln
250 ml Milch
2 Eßl Speisestärke
1 Eßl Butter, Salz 

 

Zubereitungsanweisung:

Geschälte Pellkartoffeln fein reiben. Die Semmel in Würfel schneiden, in der zerlassenen Butter goldgelb schmoren.
Die rohen Karoffeln schälen und mit der Küchenmaschine in kaltes Wasser reiben. Die Masse in einem Tuch sehr kräftig auspressen, das Kartoffelwasser stehen lassen, so dass sich die Stärke absetzen kann. Milch erhitzen, 3 Liter Salzwasser in einem großen Topf zum Kochen bringen. Die ausgepressten Kartoffeln in eine Schüssel geben, Speisestärke und die sich abgesetzte Stärke der rohen Kartoffeln (Wasser wegschütten) zusammen mit den geriebenen gekochten Kartoffeln und Salz zugeben. Die warme Milch darübergeben und alles miteinander verrühren. Mit nassen Händen Klöße formen, dabei in die Mitte die Semmelstücke geben. Klöße in das kochende Salzwasser geben, kurz auflkochen lassen und bei niedriger Hitze ca. 30 Min. im offenen Topf ziehen lassen. Fertige Klöße steigen an die Wasseroberfläche.    

Anmerkungen:
Als Beilage zu Schweinebraten, Rinderbraten, Wildbraten.