www.Entdecke-Bayern.de

DAS NEUE ONLINE-PORTAL FÜR BAYERN-ENTDECKER



Das Bardentreffen -
ein Musikfestival in Nürnberg

Jedes Jahr findet am ersten Wochenende der bayerischen Sommer-Schulferien in Nürnberg das sogenannte Bardentreffen statt. Dies ist ein großes Freiluft-Musik-Ereignis, zu dem Fans aus der ganzen Welt anreisen. Hier wird unter einem bestimmten Motto kostenlose Livemusik von unterschiedlichen Akteuren/Bands geboten.

Das beliebte Musikfestival zieht mittlerweile jährlich an die 200.000 Besucher an und kann wohl als Deutschlands größtes Gratis-Festival bezeichnet werden. Sämtliche Bühnen und Plätze für die Konzerte befinden sich in der Nürnberger Altstadt: schöne alte Gebäude und Plätze, dazu Live-Musik, dies macht hier die besondere Atmosphäre aus!

Termin für das 39. Bardentreffen: 1. - 3. August 2014.


Bühne am Troedelmarkt in Nuernberg beim Bardenfest

Generell ist das Angebot an Musikrichtungen beim Bardentreffen sehr vielfältig; Interpreten aus der ganzen Welt reisen an. Hier gibt es sowohl deutsche wie auch europäische bzw. amerikanische Musik zu hören, aber auch arabische, afrikanische oder südamerikanische Klänge sind zu finden. Neben neuen interessanten Entdeckungen sind natürlich auch bekanntere Interpreten auf dem Bardentreffen zu finden: so spielten bereits die Klaus Brandl Band, Willy Michl, Fiddler´s Green, Heinz Rudolf Kunze, Klaus Lage und Haindling in Nürnberg.

Acht Bühnen verteilen sich über die Nürnberger Altstadt. Die größte Bühne befindet sich am Hauptmarkt, weitere am Lorenzer Platz, auf der Insel Schütt, am Sebalder Platz, im Katharinenhof, am Trödelmarkt, im Kreuzigungshof und in der KulturKellerei im Künstlerhaus. Seit 2013 ist auch in der Karolinenstraße eine Bühne aufgebaut.
Viele weitere "Stehplätze" sind für die Künstler vorhanden, die sich an schönen Ecken und Staßen der Altstadt befinden; bei einem Rundgang durch die Altstadt kommt man nach wenigen Metern wieder zu einem neuen Hörgenuss. Circa 70 Künstler und Bands ziehen an diesen Tagen von einer Station zur nächsten.
Tipp: eine beliebte Bühne ist die Katharinenruine (Kirchenruine), dort herrscht eine besonders romantische Atmosphäre.

Nuernberger Hauptmarkt beim Bardentreffen

Neben den Musikveranstaltungen wird natürlich auch für das leibliche Wohl der Besucher gesorgt. An vielen Verkaufsbuden kann man sich für typisch nürnbergerisches Essen (wie die fränkische Bratwurst in der Semmel) oder für Spezialitäten aus aller Welt entscheiden. Teilweise findet man auf den Plätzen bei den Bühnen Sitzgelegenheiten der Gastronomie (Bierbänke und -tische), diese sind aber sehr begehrt und man sollte daher schon rechtzeitig vor Ort sein um einen Platz zu ergattern.

Ein Programmheft (ist ca. vier Wochen vor Festivalbeginn verfügbar) ist an den bekannten Vorverkaufsstellen in Nürnberg, Fürth, Erlangen und bei der Kultur Information Nürnberg erhältlich. Dieses Programmheft kann man sich auch gegen geringe Gebühr zusenden lassen.


Bardentreffen der vergangenen Jahre

Thema des 35. Bardentreffens 2010 war die Eisenbahn (die 2010 ihr 175jähriges Jubiläum feierte) und somit das Thema "Railroad Songs".
Auf acht Bühnen präsentierten die Musiker ihre Lieder. 2010 traten z.B. auf der größten Bühne am Hauptmarkt der engagierte Folkmusiker Arlo Guthrie oder auch  Axel Zwingenberger mit Band auf, der einer der bekanntesten Vertreter des Boogie-Woogie ist. Weitere Interpreten aus der ganzen Welt präsentierten die unterschiedlichsten Musikstile wie Folk, Blues, Soul, Reggae, Latin, Rock, Pop, Swing, Samba, Boogie-Woogie und mehr.

Beim 36. Bardentreffen 2011 waren unter anderem folgende Künster vertreten:
Heinz Rudolf Kunze, Coal Porters, Lag Migas, Are You Great, Superskank, La Troba Kung Fú, Seven Kings, La Banda del Surdo, Aynur, Jannis Zotos Band, Wegweiser, Grandmother Funk, Purple Schulz, Juan de Marcos, Cris Cosmo, Goldbird, Cara, Paul Armfield und Band, Coconami und mehr.

Weitere Informationen unter

Kultur Information
Königstr. 93
90402 Nürnberg
Bardentreffen Nürnberg


Aktuelle Seite: Start Kultur + Kunst Theater und Musik Bardentreffen Nürnberg - ein Musikfestival